Veres-Nadel

Die Veres-Nadel ist eine sterile Einwegkanüle, die häufig im Rahmen von minimalinvasiven beziehungsweise laparoskopischen Eingriffen genutzt wird. Man spricht auch von Gasinsufflationskanüle. Möchte der Operierende ein Pneumoperitoneum anlegen und den Bauchraum des Patienten mit CO2 füllen, ist die Veres-Nadel das gängige Instrument. Dazu drückt er zunächst die Veres-Nadel auf die Bauchdecke, sodass sich die atraumatische Schutzkappe zurückschiebt und die scharfe Hohlnadel freigelegt wird. Ist das Peritoneum durchdrungen, springt die Kappe automatisch wieder nach vorne und deckt die Nadelspitze ab. So können die Organe nicht verletzt werden. Jetzt kann die Peritonealhöhle mit Kohlendioxid gefüllt werden, um die Trokare für die Optik sicher einführen zu können.
Die Stapleline Veres-Nadel ist aus chirurgischem Edelstahl gefertigt und verfügt über eine atraumatische Schutzkappe, einen ergonomisch geformten Handgriff sowie eine besonders flexible Feder. Erhältlich ist sie selbstverständlich in unterschiedlichen Größen.

Unser Service für Sie:

  • Unsere medizinischen Instrumente sind zuverlässig und leistungsstark.
  • Medizinprodukte von Stapleline schonen Ihr Budget.
  • Wir betreuen Sie persönlich.
  • Bestellen Sie vor 14 Uhr, liefern wir am nächsten Werktag.

Sie möchten Preise, Lieferbedingungen und weitere Informationen erhalten? Wir sind per Mail und Telefon für Sie da.

Weitere interessante Produkte

Scroll Up
Wir verwenden Cookies !

Um Ihre Benutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern, setzen wir gemäß der aktuellen EU-Datenschutzrichtlinien Cookies und andere Dienste ein. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr.